Corona-Regeln für den Reitunterricht ab 01. Dezember 2021

Liebe Reitschüler, liebe Eltern,

mit dem heutigen Tag hat Niedersaschen die Corona-Auflagen kräftig verschärft und flächendeckend 2G-plus Regeln eingefügt. Das betrifft uns in den meisten Bereichen des täglichen Lebens, so auch auf dem Pferdehof Koch.

Allerdings sind die Regeln bei unter 18-Jährigen nicht in vollem Umfang anzuwenden, daher im Folgenden die aus unserer Sicht geltenden Regeln für die Teilnahme am Reitunterricht durch unsere jungen Reitschüler:

  • 3G - wobei bei Schulkindern das negative Testergebnis vom jeweiligen Morgen ausreicht,
  • Abstand von mindestens 1,5 Metern halten,
  • Hände direkt bei der Ankunft desinfizieren,
  • nur symptom-frei zum Unterricht kommen und bitte
  • Maske tragen, solange ihr nicht auf dem Pony sitzt (wobei wir hier nicht sicher bzgl. der Regeln sind).
  • Besucher und Zuschauer sind leider momentan nicht erlaubt!

Bei den Reitstunden für Erwachsene müssen wir die 2G Regel anwenden.
Das bedeutet:

  • Nur Geimpfte und Genesene - bitte zeigt uns den entsprechenden Nachweis.
  • Maskenpflicht, solange ihr nicht auf dem Pferd sitzt.

Natürlich haben wir Verständnis dafür, sollte es dem Einen oder Anderen von Euch aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, am Unterricht teilzunehmen. Dann gebt uns bitte kurz Bescheid.

 

Positiv bei all dem ist jedoch, dass wir weiterhin unseren geliebten Sport aufführen dürfen. Also los!

 

Eure Nadine & Angela 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0